Zum Inhalt springen

Meine Musikstilrichtungen

Angefangen von den Beatles in den 1950 Jahren, Rolling Stones, Elvis Presley, Bill Haley and the Komets, Buddy Holly and the Criquettes, Kiss, The Who, CCR, SAGA, Supertramp, Chris de Burgh, AC/DC, Jimmy Hendrix, Janis Joplin, Bob Marley, Elvis Presley, ELO, OMD, Barclay, James, Harvest, Foreigner, Freddy Mercury and the Queens, Alan Parson Project, Sweet, The Rubettes, Status Quo, Canned Heat, Deep Purple, Jethro Tull, Bee Gees, Beach Boys, ABBA.
Deutsche Folklore (Volksmusik) und Deutsche Schlager dürfen auch nicht fehlen, ebenso wenig die NDW „Neue Deutsche Welle“ mit Nena und anderen.
Reggae Musik ZZTOP und anderen (Muß * ich noch eruieren!).
Operette, Oper, Musicals, Klassik, Jazz.
Italienische Musik und Interpreten wie Milva, Adriano Celentano, Drupi, Raf, Umberto Tozzi, Richie e Poveri, Eros Ramazotti.

Spanische, portugiesische Fado, etwas traurig, aber es berührt meine Seele, brasilianische (wie Samba u.a. lateinamerikanischen Tänze) und Lateinamerikanische Musik (durch meinen Auslandseinsatz und Aufenthalt in Chile (Gumbia ist ein Brautwerbe Tanz, so ähnlich wie der Schuhplattler in Austria und Bayern, aber weitaus eleganter!)  , Brasilien (Samba), Argentinien (Tango), Bolivien, Peru und Venezuela (Salsa) in den Jahren 1976 / 1977, 1978, 1981 und 1982), ja ich weiß, das alles liegt schon sehr sehr lange zurück, aber ich mag nun einmal diese Musik, wie Cha Cha, Rumba, Paso Doble, Samba, Bossa Nova, Merengue, Salsa, Reggae etc.pp.!)

Wichtig:  Hier muß * ich noch aktiver werden!!!